Malte Schulz,
Dachdeckermeister

Ihre Dachdeckerei stellt sich vor:

Der Betrieb existiert seit 1972.

Malte Schulz

erwarb im August 1995 die Gesellenurkunde des Dachdeckerhandwerks Schleswig-Holstein und bestand 1999 erfolgreich seine Meisterprüfung.

Es folgten weitere Seminare, Zertifikate und Prüfungen mit Auszeichnung:

  • 27.08.1998 Teilnahme am Schiefer Symposium von Rathscheck Schiefer mit Erwerbung umfassender Kenntnisse des vielschichtigen Themenbereiches Schiefer
  • 29.05.1999 Erfolgreiche Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk vor der Handwerkskammer Koblenz und Einstieg als zweiter Meister in den Betrieb
  • 16.02.2000 Erhalt eines Zertifikats über den Sachkundennachweis im Umgang mit Asbest nach TRGS 519 durch die Innung des Baugewerbes Dithmarschen Nord, des Berufsbildungsverein des Dachdeckerhandwerks, der Bau Berufsgenossenschaft Hamburg und des Landesamtes für Gesundheit und Arbeitssicherheit
  • 13.02.2001 Erwerb des Zertifikats über den Energieberater im Dachdeckerhandwerk ausgestellt vom Berufsbildungswerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. in Mayen
  • 30.11.2002 Ausstellung eines Zertifikates über die Teilnahme am Seminar über Ornament-Deckungen mit Schiefer (dort entstand der Leiterwagen aus Schiefer und wurde 2004 in die Fassade des Bürogebäudes eingebaut) vom Berufsbildungswerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. in Mayen
  • 13.11.2004 Überreichung des Zertifikates über die Teilnahme am Seminar "Unternehmer-Tagung" durch das Berufsbildungswerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. in Mayen
  • 10.03. bis 11.03.2006 Grundseminar Sachverständige I bei Akademie Schloss Raesfeld e. V.
  • 31.03. bis 01.04.2006 Aufbauseminar Sachverständige II bei Akademie Schloss Raesfeld e. B.
  • 20.04.2006 Fortbildungslehrgang zum Unternehmermodell bei der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft in Heide
  • 24. bis 26.01.2007 Meisterseminar 2 bei der Icopal GmbH in Werne
  • 25.02. bis 27.02.2008 Meisterseminar 3 bei der Icopal GmbH in Werne
  • 05.02.2009 Seminar "Velux - Geschulter Betrieb" bei Velux Deutschland GmbH in Hamburg
  • 20.11 bis 22.11.2009 Seminar Sachverständige III bei Akademie Schloss Raesfeld e.V.
  • 27.11 bis 28.11.2009 Überreichung des Zertifikates über die Teilnahme am Seminar "Die neue Energieeinsparverordnung 2009" durch das Berufsbildungswerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. in Mayen
  • 18.01. bis 20.01.2010 Meisterseminar 1 bei der Icopal GmbH in Werne
  • 27.10. bis 29.10.2010 Sachverständigen-Tagung 2010 in Mayen
  • 14.02. bis 16.02.2011 Meisterseminar M3 bei der Icopal GmbH in Werne
  • 06.02. bis 08.02.2012 Meisterseminar M1 bei der Icopal GmbH in Werne
  • 06.02. bis 08.02.2013 Meisterseminar M2 bei der Icopol GmbH in Werne
  • 17.04.2015 Velux innovative Fensterlüfter bei Velux Deutschland GmbH in Hamburg
  • 22.05.2015 Velux Einbauseminar Aufsparrendämmung bei Velux Deutschland GmbH in Hamburg
  • 21.10. bis 23.10.2015 Sachveständigen-Tagung beim Berufsbildungswerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V. in Mayen
  • 03.11.2015 Velux Pflege und Wartungsseminar bei Velux Deutschland GmbH in Hamburg

 

Manfred Schulz

Am 29.04.1972 machte Manfred Schulz seinen Maurermeister, worauf er sich am 02.05.1973 mit einem Baugeschäft selbständig machte.

  • Es folgte am 27. Februar 1986 die Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk.
  • Am 08. April 1989 legte Manfred Schulz dann die Prüfung zum Bau und Prüfung von Blitzschutzanlagen ab.
  • Manfred Schulz ist auch von der Handwerkskammer Flensburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Dachdecker- und Klempnerhandwerk.
  • 1993 wurde der Standort des mittelständischen Betriebes nach Büsum verlegt. Die Betriebserweiterung auf das Klempnerhandwerk folgte am 25.04.1996
  • Betriebsübergabe an den Sohn Malte Schulz erfolgte 2004.
  • Manfred Schulz verstarb nach kurzer schwerer  Krankheit am 09. Dezember 2009.